Freitag, September 16, 2005

taxifahren

meine tastatur in diesem kellerinternetcafe im kleinen bergdorf hampi ist mit filzstift beschriftet und allzugern faellt hier der strom aus...

wir sind mit einem taxi von goa aus gestartet, das wir samt fahrer fuer die woche in hampi und badami gemietet haben. als wir aufbrechen erzaehlt mustaf, der fahrer stolz, dass sein taxi total neu ist, erst eine woche alt. als wir ankommen ist es um einen monat gealtert, die hupe um ein halbes jahr.

mustaf faehrt ein gemaessigtes tempo,hupt ununterbrochendie ganzen 450 km lang. ich ertappe mich dabei, dass ich die gleiche verkrampfte haltung einnehme, wie zu hause anlaesslich einer wurzelbehandlung.
als einer dieser klapperbusse, die immer aussehen wie ein altes blechspielzeug, um haaresbreite an unserem gefaehrt vorbeischrammt, kichert mustaf nur in sich rein und meint "crazy bus". er dreht sich zu uns um und sagt laechelnd "in india you need four eyes"

mustaf ist ein guter fahrer und er kann ca. fuenfzig gemuetszustaende allein mit seiner hupe ausdruecken.
auf den bergstrassen werden schlagloecher zu fallgruben und bei den lkw wraks mit den demolierten fahrerhaeusern schaut man besser vorbei und geniesst die tolle aussicht.

und so kommen wir abends im dunklen in hampi an. ein kleines dorf inmitten von felshuegeln, so weit weg, dass nicht mal unser mustaf es gleich gefunden hat.
betty erwaehlt einen der jungs, die uns mit visitenkarten belagern und zimmer vermieten, eins groesser und sauberer als das andere, uns zur ruhe zu geleiten.

noch einen angeblich frischgepressten saft, der allerdings schmeckt wie aus der tschechhei importiert (ist aber die einzige fressfalle, in die wir hier getappt sind) und dann einschlafen unter dem moskitonetz.

2 Comments:

Anonymous Eric said...

Daß eine funktionierende Hupe an einem indischen Fahrzeug quasi dem TÜV in D. gleichkommt hab ich schon mal irgendwo gehört. Hoffentlich sind eure Fortbewegungsmittel auch sonst dem Verfall nicht allzu nahe.

In diesem Sinne, bleibt gesund!
Der Eric

P.s: Eure Blogs lassen sich sehr schön lesen.

4:38 PM, September 20, 2005  
Anonymous die melone said...

wie geht das denn nun hier? das ist ein probe kommentar

1:37 PM, September 22, 2005  

Kommentar veröffentlichen

<< Home